AKF Forum
Das Forum des AKF Kiel

Startseite » Öffentliches Forum zum Mittwochstreffen » Rollenspielrunden Mittwochstreffen » Ars Magica: Point du Hoc / Normandie 1220 (Ars Magica: Point du Hoc / Normandie 1220)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon1.gif  Ars Magica: Point du Hoc / Normandie 1220 [Beitrag #109557] Mi, 27 Juni 2018 01:14 Zum nächsten Beitrag gehen
Alex ist gerade offline  Alex   Germany
Beiträge: 106
Registriert: Juni 2014
Ort: Kiel
Senior Member
Die Position dese Spielleiter haben wir aufgeteilt, da Hauptspielleiter für diese Kampagne nicht passt. Stattdessen Troupe-Play, welches durchorganisiert ist. Hierbei:

  • übernimmt Criss die Konventsverwaltung,
  • David leitet für Konvent-Stories,
  • Yannick leitet Charakter-Stories und
  • Gerrit kümmert sich um den Metaplot.
Infernals sollen nicht den Metaplot bilden, ansonsten kommen sie weiterhin vor.

Alle eingebrachten Storypunkte (Artefakte, NPCs, Regios, Kräfte, usw) sollen zumindest vollständig ausdefiniert sein, besonders wenn sie fest eingebaut werden.

Belohnungen sind nach einem Richtwert orientiert, das Vis-Niveau ist auf 5-10 Vis pro Spieler pro Jahr definiert. 6-12 XP pro Abenteuer.

Saga Geschwindigkeit wird Medium (1-4 Seasons pro Story) sein, wobei Accelerated Stories ausprobiert wird. Accelerated Stories bedeuten, dass einige Seasons in einer Kurzgeschichte zusammengefasst werden, sodass man zwar jede Season spielt, aber einige Abenteuer kürzer hält, damit auch mal 2 Seasons in einem Abend durchgespielt werden können.

Charaktere sollen mit Hintergrundstories erstellt sein und müssen von Spielleitern abgesegnet werden.

Alle Regelwerke sind erlaubt, da die Charaktere von den Spieleleitern abgesegnet werden. Es dürfen mehrere Gifted Characters pro Spieler genutzt werden.

Konvent ist "Nova Braves" am Point du Hoc an der Calvados Küste in der Normandie. Es handelt sich um ein Herrenhaus (Manor), das auf der Steilklippe steht.

Die Kampagne startet im Jahr 1220.

Die Vorgeschichte ist eine Lost Expedition, die Spieler werden hingesendet auf Anforderung, doch die Magier des Konvents sind verschwunden. Was ist da passiert?

Die beiden nächsten größeren Städte sind Saint-Lô (40km) und Bayeux (32km).

Folgende Charaktere sind bisher geplant:

  • Gerrit: Werde für den neuen Konvent übriges nen Seemagier bauen. Mit Wind und Wellen als Magie.
  • Cris: Mein Char wird ein Verditius werden. Das Thema wird sein: "Die Verbindung mit Tod und Technik."
  • Yannick: Einen Mercere-Teleporter, der sehr gut mit Corpus ist.
Wichtig: Charakter werden per Skype bei den Spielleitern eingereicht.

[Aktualisiert am: Mi, 27 Juni 2018 01:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ars Magica: Point du Hoc / Normandie 1220 [Beitrag #109558 ist eine Antwort auf Beitrag #109557] Fr, 29 Juni 2018 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
David ist gerade offline  David   Germany
Beiträge: 33
Registriert: Juni 2015
Member
Moin.
Ich bau mir einen Vim-Spezialisten Magier als allgemeinen Untersützungsmagier inklsuive Aegis of the Hearth und als Companion einen zur See fahrenden Händler, inklusive Schiif & Crew.
Gruß, David.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Heutige Vampirerunde fällt aus
Nächstes Thema: regelmässige Runden
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Jul 16 06:15:53 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04574 Sekunden