Farina de Waard

Zum ersten Mal mit dabei: Farina de Waard, Inhaberin und Gründerin des Fanowa Verlags.

Wir freuen uns riesig, dass die Gewinnerin des Indie-Autor-Preises der Leipziger Buchmesse mit dabei ist und sogar einen Workshop zum Thema Klassisches Selfpublishing vs. Eigenverlag hält. Damit haben wir eine wahre Fachfrau am Start!

Sie liest am Sonntag um 14:00 Uhr aus ihrem Roman „Jamil – Zerrissene Seele„. Am Samstag um 12:00 Uhr veranstaltet sie den Workshop „Klassisches Selfpublishing vs Eigenverlag„.

Farina de Waard wurde 1991 in Freiburg geboren und wuchs bis zu ihrem 16. Lebensjahr im Markgräfler Land auf. Anschließend nahm sie die Chance wahr, ihr 11. Schuljahr in Ohio, USA zu verbringen. Nach dem dortigen High School Abschluss ging sie direkt an die Universität Freiburg, wo sie ihr Bachelorstudium in Umweltnaturwissenschaften abschloss. Sie zeichnete, malte und fotografierte schon immer gerne und mit 14 kam das Schreiben durch einen intensiven Traum hinzu. Seitdem arbeitet sie am „Vermächtnis der Wölfe“ und hat im Dezember 2013 den ersten Teil der Reihe „Zähmung“ im Fanowa Verlag selbst veröffentlicht,der auf der Leipziger Buchmesse den ersten Platz beim Indie-Autor-Preis 2015 gewann. Zur Zeit lebt, studiert und schreibt sie in Greifswald und feilt am dritten Teil der Reihe und anderen Buchprojekten

Veröffentlichungen:
Zähmung – Das Vermächtnis der Wölfe 1
Zorn – Das Vermächtnis der Wölfe 2
Jamil – Zerrissene Seele

Ihr Verlag: https://www.fanowa.de/

Auf Facebook: https://www.facebook.com/VermaechtnisDerWoelfe/

 

Jamil – Zerrissene Seele

Klappentext:

Es heißt, vor vielen hundert Wintern erleuchteten unzählige Sterne den Nachthimmer taghell“, begann Ashanee und deutete hinauf in die Dunkelheit. „Doch etliche Sterne sehnten sich danach, der Welt Wärme und Wandel zu schenken und lösten sich daher vom Himmel. Begierung nach Macht, wollten manche so viel Einfluss wie die strahlende Sonne und vergaßen sich darüber selbst. Sie verglühten als Feuerregen und entstiegen den Flammen als Dämonen. Erfüllt von Hass, brachten sie Krieg und Mord über die Menschen. Die ruhigeren Sterne aber hüllten sich bei ihrer Ankunft in Wasser und Nebel. Sie verglühten nicht, sondern kühlten ab und wurden so zu Geistern des Mondes, die uns Schutz und Heilung gewähren, wenn wir ihrer würdig sind.“

Jamil starrte hinaus aufs Meer, während er der Legende lauschte. Er spürte die prickelnde Kraft des Mondes auf seiner Haut doch in seinem Innerem tobte ein fremdes, brodelndes Feuer.

Der neue Fantasyroman von Farina de Waard, in dem ein junger Mann um sein Überleben – und um Frieden zwischen den Kulturen kämpft.

Jamil

Durch die Pfeile niedergestreckt, erwacht Jamil in einem völlig neuen Abschnitt seines Lebens – denn er wird ab jetzt als Dämon verachtet.

Von Pfeilen durchbohrt und mit gebrochenen Gliedern ist er zunächst auf die Hilfe anderer angewiesen …

Ashanee

Die Jägerin aus dem fremden Dorf wird ungeahnt mit dem Schicksal des Dämons konfrontiert.

Zuvor musste sie nie ihre Weltsicht in Frage stellen, doch mit dem Auftauchen der Siedler änder sich alles.

Balor

Jamils jüngerer Bruder verfolgt eigene Pläne für die neue Siedlung in der Bucht.

Er hat sich auch vor der Flucht aus Kas’Tiel schon für Jagd und Krieg ereifert und führt daher an der Küste auch die Jäger des Lagers an.

Bezugsquellen:

„Jamil – Zerrissene Seele“ als gedrucktes Buch direkt beim Verlag.

Auf Amazon als Kindle Edition.

Oder bei Weltbild oder Thalia als eBook im epub-Format.

 

Zähmung – Das Vermächtnis der Wölfe 1

Klappentext:

Verschleppt – gefoltert – verloren …
… findet Sina sich in einer fremden, von erbitterten Kriegen und Leid gezeichneten Welt.

Nach ihrer Befreiung aus dem Gefängnis der Unterdrücker entdeckt sie Kräfte in sich, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollen. Doch die Tyrannin Zayda macht erbarmungslos Jagd auf sei.

Als Sina endlich den Grund für ihre Lage erfährt, muss sie eine Entscheidung treffen, die sie in tödliche Gefahr bringen und die Rettung unzähliger Menschen bedeuten könnte. Dafür muß sie jedoch lernen, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren.

Zähmung. Der Debütroman von Farina de Waard und Auftakt zur High Fantasy Buchreihe „Das Vermächtnis der Wölfe“.

Verlags-Seite:

Fantasy-Fans aufgepasst, Zenay kommt!

Tyarul – Diktatur und grausame Unterdrückung prägen die fremde Dimension, von der wir nichts wissen.

Sina wird erst mit ihrem Schicksal und der mittelalterlichen Welt konfrontiert, als die Tyrannin Zayda sie entführen lässt. Sie wird verschleppt, in ein unterirdisches Gefängnis gesteckt und bekommt erst eine neue Chance, als man sie heimlich befreit. Und obwohl sich die Welt im Würgegriff der Unterdrücker befindet, gibt es doch einen winzigen Lichtblick.

Sina entdeckt schlummernde Kräfte in ihrem Inneren und bekommt eine Aufgabe, die alle betrifft: Ihre Magie zu bezähmen und die Schreckensherrschaft zu beenden.

Wird sie es schaffen, ihr Schicksal anzunehmen und zur Retterin ‚Zenay‘ zu werden?

Quelle: Fanowa-Verlag

Leseprobe:

Zähmung – Das Vermächtnis der Wölfe – Leseprobe als pdf-Dokument von der Verlags-Seite

Trailer:

Zähmung – erster Trailer zum Buch auf Animoto.

Bezugsquellen:

„Zähmung – Das Vermächtnis der Wölfe – Band 1“ als gedrucktes Buch direkt beim Verlag.

Auf Amazon als Kindle Editon.

Oder bei Weltbild oder Thalia als eBook im epub-Format.