Unicon 40: Totenstadt

Totenstadt ist ein Survival-Horror-Kartenspiel. Erdacht von Florian Möller und Gunnar Sadlowski. Illustriert von Sebastian Kempke. In Totenstadt übernehmen die Spieler die Rolle Überlebender einer globale Katastrophe, ausgelöst durch den Einschlag mehrere Meteore. Die Spieler müssen verschiedene Aufgaben erfüllen, um am Leben zu bleiben und um ein Gegenmittel gegen die sich ausbreitende Krankheit zu finden. Neben zufälligen Ereignissen gibt es noch eine Vielzahl an Verrückten, Infizierten und Mutanten, die sich in der Stadt rumtreiben und dann ist da noch die Gefahr durch die Plünderer. Aber nicht alles was in der Totenstadt gefunden werden kann, ist schlecht, freundliche Überlebende, Händler und auch eine Vielzahl an Ausrüstung können das Leben etwas leichter gestalten können. In Totenstadt ist kein Spiel wie das vorherige, alles wird per Zufall zusammengestellt und somit kann man nie sagen, was einen an der nächsten Ecke erwartet oder welche Ausrüstung man finden wird. Selbst die Aufgaben unterliegen dem freundlichen Zufall, daher kann es passieren, das man die selbe Aufgabe direkt nacheinander erhält und trotzdem verlaufen beide komplett unterschiedlich.

Ort: Brettspielbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.