Amalia Zeichnerin

Die Autorin und Künstlerin Amalia Zeichnerin wird auf der kommenden Unicon 42 wieder mit dabei sein. Sie schafft und schreibt für das Genre des Steam-Punks. Sie wird am Samstag ab 17:00 Uhr „Berlingtons Geisterjäger“ lesen. Es ist ein Genremix aus den Bereichen Urban Fantasy, Steampunk, Gay/Lesbian Romance und ein wenig Gothic Horror.

Homepage: amalia-zeichnerin.net/meine-romane/

Facebookseite von Amalia Zeichnerin: www.facebook.com/amaliazeichnerin/

Facebookseite vom Roman Berlingtons-Geisterjäger: www.facebook.com/Berlingtons-Geisterjäger-1761956474075549/

Facebookseite vom Roman Der Stern des Seth: www.facebook.com/Der-Stern-des-Seth-942628775830317/

Wichtige Information für Steampunks und andere Zeitreisende:

Inhaber eines Zeitreisepass vom Amt für Aetherangelegenheiten haben auf der Unicon 42 kostenlos die Möglichkeit, sich am Stand von Autorin Amalia Zeichnerin den erfolgreichen temporalen Aufenthalt auf der Unicon mit einem Nachweis für den Zeitreisepass bestätigen zu lassen.Wer Interesse hat, einen Zeitreisepass zu erwerben, wende sich ebenfalls an Amalia Zeichnerin.

Das Amt für Aetherangelegenheiten ist bei Facebook übrigens hier zu finden:
www.facebook.com/AmtfuerAetherangelegenheiten/

 

Amalia Zeichnerin über sich:

Amalia Zeichnerin lebt mit ihrem Mann in der Hansestadt Hamburg. Sie begeisterte sich schon als Jugendliche für phantastische Genres und die viktorianische Epoche. Seit mehreren Jahren ist  sie in der deutschen Steampunkszene aktiv. Zum Beispiel organisiert sie seit 2012 ein jährliches Steampunk-Picknick in Hamburg, außerdem sie schreibt regelmäßig Artikel für das deutsche Steampunk Online-Magazin „Clockworker”. Unter ihren Interessen finden sich außer dem Schreiben Liverollenspiel, Pen & Paper-Rollenspiel, Kunst und Musik.

 

Berlingtons Geisterjäger 1 – Anderswelt

London, im Herbst 1887. Der technische Fortschritt und die Industrialisierung sind kaum aufzuhalten im Britischen Königreich und in anderen Teilen der Welt. Die Luftschifffahrt, Automobile und die Verbreitung der Elektrizität sind nur einige Beispiele für die technischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Freischaffende Erfinder entwickeln ungeahnte Geräte und Maschinen. Doch auch das Mystische fasziniert die Menschen dieser Zeit – der Glaube an Geister, Okkultismus, Seáncen und andere esoterische Praktiken erfreut sich großer Beliebtheit. Und manch einer behauptet gar, Geister, Dämonen oder Feen gesehen zu haben …

Als zwei Männer kurz nach Halloween in London spurlos verschwinden, untersucht der amerikanische Privatdetektiv Eliott Breeches den Fall – gemeinsam mit dem wohlhabenden jungen Erben Lord Berlington, der irischen Hexe Fiona, der Künstlerin Nica und der älteren Spiritistin Giselle.
Haben sie es hier mit Geistern zu tun? Und was hat es auf sich mit dem charismatischen jungen Dandy Damian, der Lord Berlington in seinen Bann zieht?

Hier gibt es den Roman als Ebook

Übrigens: Wer mit seinem Kauf etwas Gutes tun möchte (ohne zusätzliche Kosten),
kann das über https://smile.amazon.de/ tun und dabei unter verschiedenen gemeinnützigen Organisationen wählen.

Buchtrailer bei Youtube (1:50 min)

Berlingtons Geisterjäger 1 – Anderswelt — Leseprobe

 

Der Stern des Seth

Wir schreiben das Jahr 1885. Der technische Fortschritt und die Industrialisierung sind kaum aufzuhalten. Automobile, das Dampfnetz, die Verbreitung der Elektrizität und die Luftschifffahrt sind nur einige Beispiele für die technischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte.

Das Britische Empire verfügt auf der ganzen Welt über zahlreiche Kolonien und Protektorate. Im Sudan schwelt seit vier Jahren ein Konflikt zwischen der anglo-ägyptischen Herrschaft und den zahlreichen Anhängern des politischen Anführers Muhammad Ahmad, genannt Mahdi.

Vor diesem Hintergrund machen sich ein Erfinder, ein Wissenschaftler, eine Journalistin, ein kriegsversehrter Sergeant und ein Archäologe auf zu einer Expedition in den Sudan, um dort ein sagenumwobenes altägyptisches Artefakt zu finden. Doch was für Pläne hat ihr adliger Auftraggeber damit?

Hier gibt es den Roman als Ebook: www.bod.de , Amazon.de, Thalia.de, Ebook.de, Booklooker.de oder Amazon – Kindle Ausgabe

Leseprobe-Der-Stern-des-Seth-Amalia-Zeichnerin

Leseprobe zum Anhören bei Soundcloud