Hanna Nolden

Die Autorin Hanna Nolden ist auch wieder mit dabei. Sie liest dieses mal am Sonntag um 14:30 aus ihrem Werk „Let´s play love“, das dem Genre des realistisches Jugendbuch zuzuordnen ist. Es beschäftigt sich mit dem Themen „Let’s Plays“ und „Stalking“.

Facebook:
www.facebook.com/HannaNoldenKurzgeschichten

www.facebook.com/hnoldenjugendbuch

 

Über Hanna Nolden

Hanna Nolden wuchs als jüngstes dreier Kinder am Rand von Hamburg auf. Noch bevor sie schreiben konnte, wusste sie, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Als Jugendliche schrieb sie, inspiriert von den Stephen King-Büchern ihrer Mutter, überwiegend blutrünstige Geschichten für Erwachsene. Seit der Geburt ihres Sohnes im Jahre 2006 jedoch schreibt sie fast ausschließlich Kinder- und Jugendbücher.

Quelle: Amazon-Autorenseite

 

Let´s play love

Dieser Roman wird vorraussichtlich im Sommer 2017 erscheinen. Das Buch beschäftigt sich mit den Themem „Let’s Plays“ und „Stalking„. Es ist dem Genre des realistischen Jugendbuches zuzuordnen.

Eine 16-Jährige verliebt sich in einen Let’s Player und beginnt ihn zu stalken. Er spielt ein Computerspiel, das von Irrlichtern handelt…

 

Bisherige Unicon-Lesungen

Auf der Unicon 39 las sie aus ihrer phantastischen Kurzgeschichte aus der Anthologie „Funken, Flammen, Feuerzungen“ vom Mondwolf-Verlag.

Auf der Unicon 40 las sieh ihre Kurzgeschischte „Das lebende Buch“ aus der Anthologie „Dark Place“. Es war dem Genre des Horror zuzuordnen.

 

Veröffentlichungen:

Anthologie „Funken, Flammen, Feuerzungen: Fantastische Erzählungen
erschienen im November 2012 im Mondwolf-Verlag, ISBN 978-3950300253

Anthologie „Inselschätze – Eine literarische Muschelsammlung
herausgegebenen von Britta Bollhorn, Buchstabensammlung, erschienen 2012, ISBN 978 3000398186

Roman „Der Katzenschatz
erschienen im September 2013 im Machandel-Verlag, ISBN 978 3939727323

Anthologie „Dunkle Stunden
erschienen im Oktober 2014 im Verlag Thorsten Low, ISBN 978 3940036261

Anthologie „Herzensbann
erschienen im November 2014 im Verlag books2read,  ISBN 978 3733782320

Anthologie „Dark Places
erschienen März 2013 im Verlag Romantruhe, ISBN 978 3864732348